AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung und Bestätigung

Bitte benutzen Sie unser Online-Anmeldeformular. Wir bitten Sie ebenfalls, sich so frühzeitig wie möglich anzumelden, da die Teilnehmerzahl der Kurse begrenzt ist. Sobald uns Ihre Anmeldung zugegangen ist, erhalten Sie per E-Mail eine Anmeldebestätigung. Damit wird Ihre Anmeldung verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Sollte die von Ihnen gewählte Veranstaltung bereits ausgebucht sein, verständigen wir Sie umgehend. Darüber hinaus führen wir Ihre Anmeldung auf einer Warteliste und benachrichtigen Sie, sobald ein Platz frei wird oder ein weiterer Kurstermin feststeht.

Ihre Anmeldung wird vollständig bei Zahlungseingang. Bitte überweisen Sie die Workshopgebühr nach Bestätigung Ihrer Anmeldung oder erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat.

Bezahlung

Zahlung per SEPA-Lastschrift:
Der bequemste Weg der Zahlung für Sie und uns ist es, wenn Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat zusammen mit Ihrer Anmeldung erteilen. Die Kursgebühr wird in diesem Fall vierzehn Tage vor Kursbeginn eingezogen.

Zahlung per Überweisung:
Sofern Sie lieber überweisen möchten, ist die vollständige Kursgebühr im Anschluss an den Erhalt unserer Anmeldebestätigung fällig. Bitte geben Sie bei einer Überweisung unbedingt Ihren Namen und den gebuchten Workshop an.

Ermäßigung:
Studenten der Psychologie und Medizin sowie Psychologen mit abgeschlossenem Studium, die sich in Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten befinden, sind bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises und Angabe des voraussichtlichen Approbationszeitpunktes berechtigt, den ermäßigten Tarif zu buchen.

Rücktritt

Falls eine Stornierung unvermeidbar ist, fallen unabhängig von den Gründen folgende Stornogebühren an: Wenn Sie bis vier Wochen vor Beginn eines einzelnen Workshops von Ihrer Anmeldung zurücktreten, fällt eine Bearbeitungsgebühr von €25 an. Bei einer Abmeldung bis 2 Wochen vor Kursbeginn 50% der Kursgebühr, danach und bei Nichterscheinen die gesamte Kursgebühr. Wenn ein Interessent von der Warteliste nachrücken kann, berechnen wir nur die Bearbeitungsgebühr.

Der Rücktritt von einer Anmeldung muss schriftlich per E-Mail erfolgen. Eine Stornierung gilt erst nach schriftlicher Bestätigung durch die WiP – Workshops für integrative Psychotherapie. Nach Eingang Ihrer Abmeldung erhalten Sie von uns eine Rechnung über die anfallende Stornogebühr. Bereits bezahlte Kursgebühren überweisen wir zurück.

Absage

Sollte WiP – Workshops für integrative Psychotherapie aus wichtigem Grund (zum Beispiel bei Erkrankung der Kursleiterin beziehungsweise des Kursleiters oder bei zu geringer Teilnehmerzahl) gezwungen sein, einen Kurs abzusagen, benachrichtigen wir Sie sofort. Die Teilnahmegebühr wird dann in voller Höhe zurückerstattet. Weitere Ansprüche an WiP bestehen nicht. Für den Fall, dass Sie innerhalb von vierzehn Tagen vor Beginn des Kurses nicht unter der von Ihnen angegebenen Emailadresse erreichbar sind, bitten wir Sie dringend, sich rechtzeitig zu erkundigen, ob und wo der Workshop stattfinden wird.

Änderungen

Im Ausnahmefall können Änderungen (beispielsweise Änderungen des Veranstaltungsortes) notwendig werden, die wir Ihnen umgehend mitteilen.

Haftung

Hinsichtlich der Haftung gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Insbesondere weisen wir Sie darauf hin, dass WiP – Workshops für integrative Psychotherapie und seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nur bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten haften. Gleiches gilt für sonstige Personen (Verrichtungsgehilfen), sofern sich WiP deren Verhalten zurechnen lassen muss.

Für ihre physische und psychische Eignung für die Teilnahme an unseren jeweiligen Veranstaltungen tragen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die volle Verantwortung. Für verursachte Schäden kommen sie selbst auf.

Veranstaltungsort

Wir nutzen, abhängig von der Art des Workshops verschiedene, angemessen ausgestattete Veranstaltungsräume in Berlin. Der Veranstaltungsort wird Ihnen direkt nach Anmeldung mitgeteilt.

Die Kommentare wurden geschlossen